Schaut doch mal rein!

Angebote für Familien in Geestemünde

Marienkirche-1

Kirche für Geestemünde

Die Marien- und Christuskirchengemeinde stellt sich vor

Gottesdienste

Wir feiern Gottesdienst: Online, draußen und in der Kirche! (zurzeit nur mit etwas mehr Abstand als auf dem Bild :-))

Angebote für Kinder

Miteinander Spaß haben, Interessantes von Gott hören, Action und vieles mehr

Es ist Zeit!

"Zeitpunkt" und andere Angebote für Erwachsene

Hier ist was los!

Evangelische Jugend Geestemünde

Der Ton macht die Musik...

Die Kirchenmusik lädt zum Mimachen und Zuhören ein!

Herzlich willkommen auf der Seite der Marien- und Christuskirchengemeinde - Kirche für Geestemünde!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Viel Spaß beim Stöbern! Sollten Sie Fragen haben, melden Sie sich gern bei uns direkt.

Ihre Marien- und Christuskirchengemeinde

Und weiterhin gilt: Wenn Sie an einem unserer Gottesdienste teilehmen möchten, werden wir auf jeden Fall einen Platz für Sie finden! Wenn für einen Gottesdienst alle Plätze besetzt sind, bieten wir im Anschluss denselben Gottesdienst noch einmal an. Also, melden Sie sich gerne an bzw. nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wenn Sie teilnehmen möchten!

Alle Gottesdienste weiterhin mit Anmeldung

Wir bitten weiterhin für alle Gottesdienste in der Marienkirche und in der Christuskirche um Anmeldung.

Sie können sich telefonisch im Gemeindebüro (Tel. 0471-921 47 74) oder hier online anmelden. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Die aktuellen Platzzahlen sind:

Kirchplatz Marien: 70 Plätze

Marienkirche: 30 Plätze

Christuskirche: 70 Plätze


 

 

 

„Hoch im Norden weht ein rauer Wind...“ Zum Abschied von Pastor Christian Schefe

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser,

da ich Anfang März von der Synode im Kirchenkreis Grafschaft Schaumburg zum neuen Superintendenten gewählt worden bin, werden wir drei Ende August nach Rinteln im Weserbergland umziehen. Damit geht für mich eine siebenjährige Tätigkeit als Pastor zuerst der Christuskirchen- und nach der Fusion 2017 der Marien- und Christuskirchengemeinde zu Ende. Seit Sommer 2018 bin ich zudem als Beauftragter für Seelsorge in der Hospiz- und Palliativarbeit für den ganzen Kirchenkreis Bremerhaven tätig.
Ich verlasse Bremerhaven, wie man sprichwörtlich so passend sagt, mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wenn ich das Jahr 2009 mitzähle, in dem ich in der Seemannsmission gearbeitet habe, habe ich immerhin 8 Jahre in dieser Stadt gelebt. Das ist fast ein Fünftel meines bisherigen Lebens. Privat und beruflich hinterlassen diese Jahre viele schöne Spuren in meinem Leben. Neben der Vorfreude auf die kommende Aufgabe am neuen Ort blicke ich mit Dankbarkeit auf die Zeit in Geestemünde und ganz Bremerhaven zurück. Dabei denke ich an...

  • die vielen Begegnungen mit Ihnen und Euch in unserer Gemeinde bei Gottesdiensten in der Kirche, im Freien, in Altenheimen und Kitas, Besuchen, Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen, Seniorenkreis, im Zeitpunkt, zufälligen Begegnungen usw.
  • und Euch ehemalige Konfirmandinnen und Konfirmanden, die ich hier konfirmieren durfte.

Und ich denke an die gute Zusammenarbeit mit...

  • den Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorstehern,
  • den Ehrenamtlichen im Gottesdienst, im Besuchsdienst, im Seniorenkreis, den Geestemünder Gitarren,
  • den vielen ehrenamtlichen und beruflichen Sängerinnen, Sängern, Musikerinnen und Musikern, die so oft unsere Gottesdienste bereichern,
  • den Kolleginnen und Kollegen in der Pfarr- und Diakonenkonferenz, der reformierten und der Großen Kirche und besonders auch in unserer Gemeinde (Friederike Anz, Lars Langhorst, Michael Theiler, Malte Plath, Eva Schad, Roger Matscheizik),
  • unserer Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder und der Ephoralsekretärin Marion Friedhoff,
  • den Küstern Norbert Markmann und Astrid Göbel und unserer Sekretärin Birgit Mädje,
  • Folker Froebe in Bezug (Website, Videos und vielem mehr),
  • den Mitarbeitenden in den Kitas Christus, Marien und Ellhornstraße,
  • den Mitarbeitenden im Kirchenamt Elbe-Weser, die meistens im Hintergrund und unbemerkt wichtige Arbeit leisten,
  • den Pflegekräften und Ärztinnen und Ärzten im Team der Spezialisierten ambulanten Palliativversorgung und den Vorständen des Palliativvereins Bremerhaven und des Hospizvereins HOMBRE,
  • den Mitarbeitenden in Rettungsdiensten, der Feuerwehr und der Polizei im Rahmen der Notfallseelsorge,
  • dem Standortmanagement, der Werbegemeinschaft und dem Bürgerverein Geestemünde,
  • den Mitarbeitenden in der Tagespflege der Weserpflege, im Pflegezentrum am Bürgerpark, im Haus im Park und der Arche Klinik für Kinder und Jugendliche,
  • den Ehren- und Hauptamtlichen in der Kirchenkreissynode und vor allem im Ausschuss für Stellenplanung und Struktur
  • und vielen mehr.

Und ich erinnere mich an viele schöne Erlebnisse wie zum Beispiel an

  • die großen Tauffeste mit wahlweise Starkregen oder brennender Sonne,
  • das Fusionsfest der Marien- und Christuskirche 2017,
  • die Besuche von und bei unserer Partnergemeinde in Leipzig,
  • die vier Radiogottesdienste und beeindruckende musikalische Aufführungen,
  • die vielen Sportabende am Freitag mit meiner „GTV-Männergruppe“
  • und natürlich an den direkten Einzug der Fischtown Pinguins ins Viertelfinale 2020, den ich zusammen mit 4646 weiteren Fans in der Eisarena Bremerhaven bejubeln durfte.

Mit diesen Aufzählungen, die unvollständig sind, möchte ich einen Eindruck davon vermitteln, wie viel mir die Jahre und die Arbeit hier mit Ihnen und Euch bedeuten und bedeutet haben. Vielen Dank für mehr, als ich mit diesen kurzen Worten sagen kann.

Herzliche Grüße
Ihr/Euer
Christian Schefe

Familiencafé geht endlich weiter! Nächster Termin am 10. Juli 2021

Alle weiteren Informationen und die Anmeldung zum nächsten Familiencafé findet Ihr hier.

 

 

Der Newsletter für die Region Geeste

Möchten Sie regelmäßig per E-Mail über Neuigkeiten aus der Region Geeste informiert werden? Dann ist dieser Newsletter genau das Richtige für Sie.
Anmelden
Abmelden

Kleiderkammer

Unsere Kleiderkammer in der Robert-Blum-Straße ist seit dem 10. Juni wieder für Sie geöffnet.